Blog

Erdbeeren für ratz-fatz-Kuchen

Erdbeer-Kuchen

Erdbeeren für ratz-fatz-Kuchen

Der schnellste Erdbeer-Kuchen der Welt

Zutaten:

1 Rolle Butter-Blätterteig
2 EL Erdbeermarmelade
2 EL Schlagobers
1 große handvoll Erdbeeren
1 Stange Rhabarber
1 TL Rohrzucker
1 EL Vollkorn Semmelbrösel

Zubereitung:

  • Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und einige Minuten temperieren lassen.
  • Backrohr auf 220  Heißluft vorheizen.
  • Erdbeeren entstielen, waschen,  Rhabarber schälen und beides schneiden – in Stücke bzw. den Rhabarber in relativ dünne Streifen.
  • Marmelade und Schlagobers verrühren.
  • Blätterteig ausrollen, mit dem Papier auf ein Blech oder in eine entsprechende Form legen und mit einer Messerspitze ~ 2 cm vom Teigrand entfernt einen Rahmen ritzen – nicht durchschneiden!
  • Den Teig mit dem Marmelade-Gemisch bestreichen, die Semmelbrösel darüber streuen, die Erdbeeren und den Rhabarber darauf verteilen und schließlich den Zucker darüber streuen.
  • Im heißen Rohr ~ 15 min backen und am Besten noch lauwarm genießen.

Ich liebe Kuchen, aber nicht immer habe ich die Motivation, mich stundenlang in die Küche zu stellen – deshalb dieser „ratz-fatz“ Erdbeer-Kuchen für alle süßen Schleckermäuler.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Portionen: 8 Stück

No Comments

Leave a Reply