Blog

Ich bin überzeugt, Bob der Baumeister wäre heute begeistert von meiner Inspiration aus den „Wochenendrestln“….
Ich bin überzeugt, Bob der Baumeister wäre heute begeistert von meiner Inspiration aus den „Wochenendrestln“….

Hendl Burger

Hendl Burger

Einfach lecker

Zutaten:

4 Burger-Brötchen
4 Puten Steaks
2 handvoll frischen Baby-Spinat
4 Scheiben Emmenthaler
8 Scheiben Bauchspeck
1 Apfel (z.B.: Gala)
2 EL Hildes Zwiebel-Chutney
Für die Cocktail-Sauce:
2 EL Majonaise
2 EL Ketchup
1 Espressolöffel Zitronensaft
1 Espressolöffel Wojester-Sauce
1 Espressolöffel Cognac
~750g Kartoffel
1 handvoll frische Kräuter (Ysop, Majoran, Bergbohnenkraut,…natürlich geht ggf. auch Rosmarin)
1 Prise Meersalz
3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 200° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Kartoffeln ordentlich waschen oder schälen, ganz nach eurem Geschmack und in Spalten schneiden.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Olivenöl und Meersalz vermengen. Die gewaschenen Kräuter einfach zwischen den Handflächen reiben und über die Kartoffel streuen. Die Kartoffeln benötigen je nach Größe ~ 45-55 Minuten

  • Für die Cocktailsauce alle Zutaten vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmeckenDie Steaks waschen, salzen und pfeffernDen Spinat und den Apfel ebenfalls waschen. Den Apfel vom Kerngehäuse befreien – am einfachsten mit dem entsprechden Ausstecher – und in 4 Scheiben schneiden

    Die Putensteaks am Grill (in der Pfanne geht auch) von jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten. Die Apfelscheiben von jeder Seite eine gute Minute grillen/ braten. Auch die Burger-Brötchen sollten für knappe zwei Minuten mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill/ in die Pfanne damit sie ein bisschen warm und knusprig sind. Und auch der Speck sollte etwas 1 Minute am Grill/ in der Pfanne ohne Fett sein damit er schön kross ist.

    Sobald die Steaks fertig sind, auf jedes Stück gleich 2 Scheiben gegrillten Speck sowie eine Scheibe Käse legen und noch kurz am Grill oder in der Pfanne mit Deckel rasten lassen.
    Nun einfach zusammen bauen – Auf den Brötchen-Boden je einen halben EL Zwiebel-Chutney, das Steak drauf legen, Apfel drauf, etwas Cocktailsauce darüber träufeln, ein bisschen Spinat dazu und zum Schluß den Deckel drauf.

    Mit den Kartoffeln servieren und genießen – Guten Appetit!

Toast-Hawaii? NEIN, lieber Puten-Apfel-Burger. Der Toast ist zu verstaubt, wir essen heute lieber meinen leckeren Burger mit Kartoffeln. Ich habe mir an dem Retro-Rezept lediglich ein Beispiel genommen und eine ehrwürdige, österreischische Nachfolger- Variante kreiert.

Zubereitungszeit: 50 Minuten
Portionen: 4

PRODUKTE VON GENUSSFREUNDIN ENTDECKEN

Leckere Produkte für zu Hause!

Geröstetes Müsli - Purist

6 große Portionen / 390g - 7,50 €

Jetzt Bestellen
No Comments

Leave a Reply