Blog

Marillenkuchen

Der beste Kuchen

Zutaten:

3 Eier
17 dag Staubzucker
17 dag helles Dinkel-Mehl
1 TL Backpulver
1 Espressolöfferl Abrieb von einer bio Zitronenschale
1 EL Pflanzenöl
8 schön reife Marillen
1 Packerl Vanillezucker

Zubereitung:

Rohr auf 175 ° Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Eier, Staubzucker, Mehl, Backpulver, Zitronenschale in die Rührschüssel eurer Küchenmaschine geben und schön schlagen lassen.
Wenn ihr keine Küchenmaschine habt funktioniert’s natürlich auch mit dem Mixer.

Wenn der Teig schön einheitlich aufgeschlagen ist, das Öl hinzufügen und noch einmal gut durchrühren lassen.

Inzwischen die Marillen waschen, entsteinen und halbieren.

Ein Blech mit Backpapier auslegen, Teig verteilen, Marillen draufsetzen und den Vanillezucker oben drüber streuen.

Den Kuchen im Ofen ~ 40 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen – wenn kein Teig kleben bleibt ist der Kuchen fertig).

Der beste Kuchen auf der gaaaanzen Welt ist der Marillenkuchen – herrlich saftig, eine wunderbare Farbe und schmeckt einfach nach Sommer pur! Und das Beste an unserer Variante ist, dass er auch noch super schnell fertig ist und man mehr Zeit hat, um am See, Pool, Meer, in der Sonne oder sonst wo den Tag zu genießen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: ~ 40 Minuten
Portionen: 6 -8

IN DIESEM REZEPT KOMMEN FOLGENDE PRODUKTE VOR

Hier könnte noch ein Subtitle stehen

Geröstetes Müsli - Rosinenfan

6 große Portionen / 390g - 7,80 €

Jetzt Bestellen
No Comments

Leave a Reply