Blog

pochiertes Ei auf grünem Spargel

Grüner Spargel und pochiertes Ei

pochiertes Ei auf grünem Spargel

Ruck-Zuck zum kalorienarmen Abendessen

Zutaten:

500 g grüner Spargel (möglichst dünne Stangen)
2 handvoll Cocktail-Tomaten
2 Knoblauchzehen
5 EL Oliven-Öl
2 TL guter, süßlicher dunkler Balsamico
1 EL Tomaten- oder Weißwein-Essig
2 Eier
2 EL günstiger Essig
1 TL Rohrzucker
1 Espressolöfferl Urlaubsliebe sowie eine kleine Handvoll frische Kräuter (Rosmarin, Basilikum, Thymian,…)
wer’s scharf mag – etwas Chili
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, eine Prise Salz und den günstigen Essig dazu geben.
  • Knoblauch schälen und grob hacken.
  • In einer beschichteten Pfanne 2 EL Oliven-Öl auf hohe Temperatur erhitzen, den Knoblauch darin scharf anbraten.
  • Tomaten waschen, halbieren, in der Pfanne ~ 3 Minuten mit rösten (bis Wasser austritt), mit dem Zucker kurz karamellisieren, Kräuter und Urlaubsliebe zufügen (eventuell Chili), mit dem Tomaten- bzw. Weißwein-Essig ablöschen, die Temperatur reduzieren und kurz schmoren lassen (~ 5 Minuten).
  • Währenddessen den Spargel waschen, holzige Enden entfernen.
  • Die Tomaten aus der Pfanne nehmen und zwischenlagern.
  • 1 EL Oliven-Öl in die gleiche Pfanne geben und den Spargel zuerst scharf anbraten und dann bei mittlerer Hitze weiterbraten damit er innen nicht mehr roh ist. Ich habe meinen Spargel gern knackig, wenn ihr das nicht mögt oder deine Stangen zu dick ist, dann gebt ihn einfach für ~ 7-10 Minuten (je nach Dicke) ins heiße Rohr (~180°  HL).
  • Während der Spargel brät, das Wasser für die Eier so temperieren, dass es kurz vor dem Siedepunkt ist – wenn ihr messen wollt ~ 80°  – das ist aber wirklich nicht so genau zu nehmen. Wenn das Wasser die richtige „Temperatur“ erreicht hat, ein Ei auf ein Teller aufschlagen und sofort in den Topf plumpsen lassen, mit dem zweiten Ei das Gleiche – die Eier brauchen ~ 3 Minuten. Fertig sind die Eier, wenn sich das Eiweiß zusammengezogen hat und das Ei vom Topfboden aufsteigt.
  • Zum Schluss den Spargel auf ein Teller geben, Tomaten darauf verteilen, restliches Öl und den süßlichen Balsamico darüber träufeln, zuletzt das Ei aufsetzen.

Was gibt’s denn besseres, als ein leckeres und dabei auch noch kalorienarmes Abendessen zu genießen, das dabei sogar noch flotter fertig ist als der Essenszusteller liefern kann oder die Tiefkühl-Pizza im Ofen fertig ist…

 

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Portionen: 2

IN DIESEM REZEPT KOMMEN FOLGENDE PRODUKTE VOR

Jetzt gleich bestellen!

No Comments

Leave a Reply